Union Berlin

Wikipedia-1_FC_Union_Berlin_1966_-_1990

Union Berlin

Es war der 29.Mai 2019. Union Berlin stieg in die Bundesliga auf. Und es war nicht irgendein Aufstieg: Union Berlin schaffte es das erste Mal überhaupt in der Geschichte des Vereins die Bundesliga zu erreichen. Sie schafften es aber erst in der Relegation. Das heißt sie wurden Dritter in der 2.Liga. Nach jeder Saison spielt der Dritter der 2.Liga gegen den 16. der 1.Liga. Und der war Vfb Stuttgart. Dort gibt es ein Hin- und Rückspiel. Übrigens das Hinspiel (in Stuttgart) endete 2:2. Dann kam das Rückspiel dran. Das endete 0:0. Und jetzt wird es noch komplizierter: Nun haben beide gleich viele Tore geschossen. Nämlich Zwei. Nun entscheidet, wer mehr Auswärts Tore geschossen hat. Das sind die Tore die der Gegner im Stadion des anderen geschossen hat. Und die hat Union mehr. Damit sind sie nun Aufgestiegen.

Union Berlin wurde 1966 gegründet. Die Alte Försterei, oder richtig Stadion an der Alten Försterei (so heißt das Stadion von Union) liegt in Köpenick. Union ist nach Hertha BSC der zweitgrößte Fußballclub in Berlin. Zu den größten Erfolgen des Vereins zählen der Sieg im FDGB-Pokal Finale und der Einzug in das DFB-Pokal Finale. Auch in der Bundesliga gab es schon den ein oder anderen Gewinn: Der größte war bisher der 3:1 Sieg gegen Borussia Dortmund.

Ich war übrigens schon mal im Stadion. Die Stimmung dort ist super. Manchmal ruft der eine Teil des Stadions „Eisern!“, und darauf die anderen Fans: „Union!“. Das Stadion an der Alten Försterei hat 22.012 Steh- und Sitzplätze. Es ist benannt nach dem Alten Forsthaus direkt daneben. In der Saison 2008/2009 haben die Fans das Stadion freiwillig mit umgebaut. Als Denkmal an diese Fans wurde ein großer Turm mit all den Namen von den Fans, die mitgeholfen haben, errichtet.

Von Jonathan

Die Hymne von Union Berlin:

Hier ein paar Links zu Videos über Union Berlin:

Der 3:1 Sieg gegen Borussia Dortmund:
https://www.youtube.com/watch?v=2AzuWQSW2P4

Die Nummerierung zum Tor des Monats von Sebastian Polter:

Die Nummerierung zum Tor des Monats von Rafal Gikiewicz:

Das 0:0 Rückspiel gegen Stuttgart:
https://www.youtube.com/watch?v=7LVKjEV3CVg

Und das 2:2 Hinspiel gegen Stuttgart:
https://www.youtube.com/watch?v=ZLpg2vrqvaM