Eine Tour durch das Bermudadreieck

wikipedia_us_navy

Eine Tour durch das Bermudadreieck

Das Bermudadreieck ist eine Wasserfläche zwischen Florida (USA), Bermuda und Puerto Rico.

Einige Schiffe und Flugzeuge, die das Gebiet überqueren, sind spurlos verschwunden und nie wieder gesehen worden. Der letzte Unfall beim Bermudadreieck war am 1.Oktober 2015.

Das berühmteste Beispiel ist die Geschichte von Flug 19
Am 5. Dezember 1945 wurden fünf amerikanische Bomber und ein Suchflugzeug vermisst.
Die Piloten hatten sich verirrt, hatten kein Benzin mehr und konnten wegen dem schlechten Wetter nicht auf dem See landen.
Es wurde kein Wrack gefunden

Flug 19, 1945 – Quelle: wikipedia

Die Marine Sulphur Queen ist ein anderes Beispiel. Dieser Shiff ist 1963 verschwunden.
Die letzten Funkverbindungen sagen aber, dass das Schiff außerhalb des Bermudadreieck sank, in der Nähe von Key West.
Dort wurden Rettungsweste von der “Sulphur Queen” gefunden.

Es gibt verschiedene gründe warum die Schiffe verschinden:

Blowout
Es liegt viel Methan am Meeresboden. Wenn es Erdbeben gibt, gibt es Methanausbrüche und der Gas kommt raus in Blasen.
Der Gas-Wasser-Gemisch kann ein Schiff nicht so gut tragen wie Wasser, also könnte ein Schiff sinke, wenn es durch solche Blasen fährt.
Der Gas könnte das Benzin der Flugzeuge explodieren lassen. Aber der Gas kommt nicht so hoch.

Elektromagnetische Felder
Es gäbe elektromagnetische Wellen, die  auf die elektronischen Navigationshilfen an Bord Wirkungen hätten.
Aber 1945 gab es solche Geräte noch nicht.

Riesenwellen
Aus geologischen Gründen können in der Zone extrem hohe Wellen (“Freakwaves”) entstehen.
Aber was hätte das mit den Flugzeuge zu tun?

Meteorologische Bedingungen
Es kann in der Region sehr gewaltige, kurze Stürme geben, die Schiffe tatsächlich zerstückeln können.

Warum findet man keine Wrackteile?
Weil die Strömung des Golfstroms sehr stark ist. Er treibt die Teile schnell und weit ab.

Viele sagen, dass das Bermudadreieck ein Mythos ist

Viele der Geschichten werden von einem Buch zum nächsten noch mysteriöser, detaillierter und fantastischer.

Viele Vorfälle sind nicht direkt im Bermuda Dreieck geschehen.

Die Zahl der verschwundenen Schiffe und Flugzeuge ist nicht höher als in anderen, in Bezug auf das Verkehrsaufkommen vergleichbaren Gebiete auf den Weltmeeren.

Aber ich (Lola) glaube, dass das kein Mythos ist

Weil dort viele Flugzeuge und Schiffe verschwinden.